Final Fantasy XV
Final Fantasy XV

Komplett neue Stories für Final Fantasy XV

Final Fantasy XV Director Hajime Tabata hat in einem Interview bei Polygon sich zu den Zukunftsplänen des Spiels geäußert. Daraus lässt sich entnehmen, dass die Story mit den bisher erschienenen Erweiterungen nicht endet. Man habe vor, mit zusätzlichen eine komplett neue Story in Final Fantasy XV zu erzählen, und neben der Hauptstory einen komplett neuen Handlungsstrang zu kreieren.

„I personally have an interest in what’s called live-action role-playing.“
-Hajime Tabata über Final Fantasy XV

So sollen sogar neue Gebiete hinzukommen, und das Spiel als Ganzes nochmal erweitern. Generell halte man daran fest, Erweiterungen in Form Episoden zu veröffentlichen. So sollen neue Inhalte bis ins Jahr 2019 hinein erscheinen.  Das Ganze wird von Tabata als Live-Service erklärt: Im Laufe der Zeit soll das Spiel mit Updates erweitert werden. Sei es mit Erweiterung der Spielewelt, oder mit neuen Story-Strängen. Diese Idee fing mit der 2015 erschienen Demo „Episode Duscue“, und endete bisher mit der „Episode Ignis“.

Schon seit längerem ist bekannt, dass Final Fantasy XV mit vier weiteren DLCs erweitert wird. Den Anfang macht „Episode: Ardyn„, welches um die Probleme von Ardyn handeln wird.

Final Fantasy XV - DLC zu Ardyn
Final Fantasy XV – DLC zu Ardyn

Final Fantasy XV ist für PC, PS4 und Xbox One erhältlich.
Hier könnt Ihr euch das Spiel bei Amazon bestellen (Affi-Link):

Was haltet Ihr von den Zukunftsplänen? Ein Spiel das immer weiter erweitert wird, oder lieber ein komplett neues Final Fantasy? Schreibt es in die Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.