Prelude in Violet
Final Fantasy XIV

Final Fantasy XIV: Neuer Trailer zu Patch 4.4 „Prelude in Violet“

Das neueste Update zu FINAL FANTASY XIV Online, dem MMO, das zurzeit sein fünfjähriges Jubiläum und mehr als 14 Millionen registrierte Spieler feiert, lässt die Welt von Eorzea noch weiter wachsen. Ab dem 18. September wird Patch 4.4 „Prelude in Violet“ nicht nur die mitreißende Hauptgeschichte fortführen, sondern Spieler auch mit dem abschließenden Kapitel der Omega Raid-Serie herausfordern.

Final Fantasy XIV
Final Fantasy XIV

Das kommende Update zu FINAL FANTASY XIV Online bietet viele Stunden Spielspaß, einschließlich:

  • Neue Aufträge des Hauptszenarios
  • Neue Nebenaufträge – Die vier Tierheiligen und noch mehr Abenteuer mit Hildibrand
  • Neue Dungeons  Das Kargland und Sankt Mocianne-Arboretum (schwer)
  • Neue Prüfung  Seelentanz – Suzaku
  • Neuer Raid – Omega: Alphametrie
  • Updates für Sammler und Handwerker – Neue Rezepte
  • Updates für Unterkünfte – Kleiderpuppen als Möbel hinzugefügt
  • Erweiterung der Kanäle von Uznair – Der Schauplatz der Schatzsuche
  • Updates für das Kampfsystem und PvP, neue Gold Saucer-Inhalte, erweiterte Funktionalität für Gruppenfotos und mehr
Final Fantasy XIV
Final Fantasy XIV

Außerdem wurde die Zeremonie des Ewigen Bundes, ein heiliger Ritus der Verbundenheit, der im Dom der Einkehr abgehalten wird, durch neue Optionen ergänzt. Diese erlauben es Spielern jetzt, ihre Beziehung in noch mehr Wegen zu feiern, inklusive Jubiläumszeremonien.

Final Fantasy XIV
Final Fantasy XIV

Fans können sich des Weiteren auf eine aufregende neue Serie von FINAL FANTASY XIV Online Fan Festivals auf der ganzen Welt freuen. Nordamerika gibt den Startschuss zur Tour am 16. bis 17. November 2018, gefolgt vom europäischen Fan Festival im La Grande Halle de La Villette in Paris am 2. bis 3. Februar 2019. Das Fan Festival in Tokio im März 2019 bildet dann den Abschluss.

 

Quelle: Presse Square Enix

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.